Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit von prOju ist:
- (fast) alles mit den Jugendlichen, nicht für sie
- Kommunikation auf Augenhöhe
- Offenheit und Eigenbestimmung
- Partizipation und Bedürfnisorientierung

Kontakt:
Nicole Emmler und Samuel Yankey
Kirchstraße 18, 53557 Bad Hönningen
(Büro zur Straße hin, prOju-Räume im Keller)
Tel.              0 26 35 / 53 55
mobil          0 15 73 / 4 22 81 84
e-mail:        info-proju(at)web.de
homepage: www.prOju.org

AKTUELL:

  • FSJ bei prOju - 01.09.2017 bis 31.08.2018

    Ausschreibung!

    prOju (das Projekt offene Jugendarbeit) sucht DICH!!!

    Du möchtest ein Jahr lang etwas Sinnvolles und Abwechslungsreiches mit Eigenverantwortung und viel Spaß machen?
    Du hast ab dem 01.09.2017 Zeit und Lust auf ein fsj (freiwilliges soziales Jahr)?
    Du hast Spaß mit Kindern und Jugendlichen und arbeitest gerne im Team?
    Du bist über 18 Jahren alt und hast idealerweise einen Führerschein Klasse B?

    Dann bist du genau richtig bei uns im Team! Bei Interesse melde dich gerne bei uns. Wir erklären dir dein Aufgabengebiet und beantworten alle deine Fragen!!!

    Kontakt siehe oben!

 

Die neue Hüpfburg von prOju!

Sie kann bei prOju entliehen werden!

 

 

Aktionen - Berichte

  • ... schön war es wieder ... 2 Wochen Stadtranderholung (Sommer 2017)

    Die ersten beiden Wochen der Sommerferien bei prOju standen unter dem Motto "Luft, Wasser, Feuer, Erde ... die vier Elemente".

    75 Kinder konnten 10 Tage lang Erfahrungen in den vier Bereichen sammeln. Sie wurden von 19 Betreuern und Betreuerinnen dabei begleitet.So wurden u.a. ein begehbares Aquarium, eine große Erde und Kerzen gestaltet.

    Die Kinder erlebten das Element Feuer beim Popcorn machen und versuchten mithilfe einer Lupe und eines Feuersteins, ein Feuer zu entfachen.

    Viel Spaß hatten alle mit den großen Bubbles, die auch am letzten Tag noch einmal zum Einsatz kamen. In der ersten sehr heißen Woche wurde besonders das Element "Wasser" mit Wasserschlacht und Wasserolympiade großgeschrieben.

    Während einige Gruppen Spaß rund ums Gemeindezentrum in Bad Hönningen hatten, hielten sich andere einen Tag im Wald auf. Auch die kleine Turnhalle konnten wir dankenswerter Weise wieder nutzen. Dort bauten die Kinder einen luftigen Weg quer durch die Halle und tobten sich aus.

    Neben den Aktivitäten vor Ort gab es einen gemeinsamen Ausflug ins Trampolino nach Andernach und diverse Gruppenausflüge z.B. in den Kletterpark, in die Spaßfabrik nach Lahnstein, in den Neuwieder Zoo oder ins Sealife nach Königswinter.

    Alles in allem war es wieder eine tolle Zeit mit den Kindern, die wir ohne den ehrenamtlichen Einsatz eines sehr engagierten Teams nicht erlebt hätten! Ohne die jungen (oder junggebliebenen) Menschen, die ihre Ferien oder ihren Urlaub für die Kinder verwenden, gäbe es die Stadtranderholung nicht. Und dafür gebührt ihnen allen ein ganz herzliches Vergelt‘s Gott!!

    Weiter geht es bei prOju mit einer Beteiligung beim OpenAir „Rock´n´Rhein“ auf der Rheinwiese am 26.08.2017. Herzliche Einladung!                 

     

    Nicole Emmler, prOju

  • Anders … aber doch normal :) … das war die Stadtranderholung 2016

    Insgesamt nahmen mehr als 80 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an der diesjährigen Stadtranderholung teil. Neben dem Ausflug ins Trampolino und zum Abenteuerspielplatz nach Leubsdorf gab es ein abwechslungsreiches Programm im und um das Gemeindezentrum St. Peter und Paul, Bad Hönningen. Das prOju-Team bedankt sich ganz herzlich bei dem 20-köpfigen, ehrenamtlichen Betreuer-team, den beiden Frauen in der Küche und bei allen sonstigen Unterstützern! Ohne Euch  könnte dieser riesige Aufwand nicht geleistet werden!

    Der Anmeldetag zur nächsten Stadtranderholung ist am 04.02.2017!!!

  • Kinderfest

    Mit den selbstgebauten PitPat-Tischen (eine Mischung aus Billard und Minigolf) und der neuerworbenen Hüpfburg war prOju auch dieses Jahr beim Kinderfest in Bad Hönningen dabei.

  • Rock’n’Rhein

    Laut – heiß – gut besucht – abwechslungsreich und durchweg lohnend … so lautet das Resümee des OpenAir-Konzertes das prOju Ende August auf der Rheinwiese organisierte. Trotz der heißen Temperaturen schauten immer wieder musikinteressierte Menschen vorbei. Die Bands, die ohne Gage spielten, waren ebenfalls von der tollen Atmosphäre begeistert und wünschen sich eine Wiederholung in 2017.