St. Matthias-Wallfahrt nach Trier

"Meine Stärke und mein Lied ist der Herr!"

mit den Arbeitskreis "Spiritualität" des PGR Rheinbrohl
in Zusammenarbeit mit der KEB Rheinbrohl
als Pilger unterwegs

von Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam)
bis Sonntag, 23. Juni 2019

"Beten mit den Füßen": Mit dieser treffenden Beschreibung begrüßte uns damals ein Mönch des Benediktiner-Klosters St. Matthias in Trier. Wer sich mit uns aufmacht, um vom Rhein durch die Eifel das Grab des Apostels Matthias in Trier zu erreichen, hat vier Tage und rund 100 Fuß-Kilometer Zeit zu dieser besonderen Gebetsform.Doch nicht nur die Füße beten in dieser Zeit. Das Losgehen setzt das Loslassen seiner gewohnten Räume voraus. Das Laufen unter freiem Himmel bringt auch die Gedanken in Bewegung.

"Meine Stärke und mein Lied ist der Herr":

so lautet das Motto der Matthiaswallfahrt 2019.
Was macht mich stark? Welche und wessen Lieder sing ich?
Unterstützt durch Gebete, Meditationen und Lieder gehen wir diesen Fragen nach.

Wer sich mit uns aufmachen möchte, der melde sich bitte bis
1. März 2019 bei:
Ruth Schwenker, Tel. 0 26 35 / 60 72 oder
Steffi Wierschem, Tel. 0 26 35 / 55 91.

Höchstteilnehmerzahl:   18 Personen
Teilnehmerbeitrag:         € 180,- (incl. 3 Übernachtungen/Frühstück, drei warme Mahlzeiten,
                                                    2x Picknick, Begleitbus für Gepäck, Rückfahrt von Trier)

Ein Aufruf an alle Interessierten (vor allem altgediente Pilger):

Es werden noch Leute gesucht, die das Orgateam unterstützen: sowohl in der Vorbereitung zum Thema, als Wegewart oder im Versorgungsteam und auch als Busfahrer (9-Sitzer). Ziel: Die Arbeit auf so viele Schultern zu verteilen, dass es kaum noch Arbeit ist. :-)

(Hinweis Datenschutz:
Mit ihrer Anmeldung willigen Sie ein, dass wir Ihre Kontaktdaten zur Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung der Veranstaltung benutzen, speichern und verarbeiten dürfen.)