Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

öffentliche Gottesdienste und Wallfahrten

(Stand: 24. November 2021)

Eucharistiefeiern, Wortgottesdienste,
Sakramentenspendungen, Wallfahrten

Umsetzung des Schutzkonzeptes "Schritt für Schritt"
und weitere Regelungen

Schutzkonzept "Schritt für Schritt" - aktuelle Fassung ab 24. November 2021: hier

Bitte beachten Sie dazu am Ende dieser Seite die Hinweise zur Umsetzung des Schutzkonzeptes in unserer Pfarreiengemeinschaft!!!

    Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind ausschließlich in der Woche vorher von Montag bis Freitag im Pfarrbüro möglich!
     

    nähere Informationen zu besonderen
    Gottesdiensten und Wallfahrten

    Zu allen Gottesdiensten - auch zu den Wallfahrten - ist eine Anmeldung erforderlich, siehe oben!

    Donnerstag, 25.11. - Hl. Katharina: Patronatsfest der Kapelle in Niederhammerstein
      18:00 Uhr Festgottesdienst mit Segnung der Katharinenbrötchen (Kapelle in Niederhammerstein)

    Adventskranzsegnung
      in allen Gottesdiensten zum 1. Adventssonntag (siehe PDF "Gottesdienste - Gedenken")

    Ruhepunkte - an den Adventssonntagen
      nähere Infos: hier 

    Abendgebete im Advent (Gestaltung: Spirit of St. Suitbert)  
      Dienstag, 30.11., 19:00 Uhr Pfarrkirche Hammerstein
      Mittwoch, 8.12., 19:00 Uhr Pfarrkirche Rheinbrohl

    Samstag, 4.12. - Gedenktag des seligen Adolf Kolping
      17:00 Uhr Festgottesdienst zum 100jährigen Jubiläum der Kolpingfamilie Rheinbrohl
                       mitgestaltet vom Mandolinenorchester (Pfarrkirche Rheinbrohl)

    Mittwoch, 8.12. - Hochfest der Erwählung Mariens"
      18:00 Uhr Festgottesdienst, mitgestaltet von der kfd (Pfarrkirche Bad Hönningen)

    Buß- und Eucharistiefeiern
      in allen Pfarrkirchen zum 3. Adventssonntag (siehe PDF "Gottesdienste - Gedenken")

    Abendgebete im Advent (Gestaltung: kfd)  
      Mittwoch, 14.12., 18:00 Uhr Pfarrkirche Rheinbrohl
      Mittwoch, 14.12., 18:00 Uhr Pfarrkirche Leutesdorf

    Friedenslicht-Aussendung
      in allen Gottesdiensten zum 4. Adventssonntag und in den Weihnachtsgottesdiensten (siehe PDF "Gottesdienste - Gedenken")

    Gottesdienste in geschlossenen Räumen

    Desinfektion der Hände und Maske

    An den Eingängen wird Handdesinfektionsmittel bereitgestellt, damit die Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer sich beim Betreten der Kirche die Hände desinfizieren.
    In geschlossenen Räumen ist diese verpflichtend bei der Feier der Gottesdienste zu tragen.


    Impfstatus

    Für alle Gottesdienste in geschlossenen Räumen gilt 3G (genesen oder geimpft oder getestet)
    oder unter bestimmten Voraussetzungen 2G (genesen oder geimpft)!

    3G

    Alle mitfeiernden Personen müssen entweder einen Nachweis über den Status als genesen oder geimpft oder einen gültigen Testnachweis über das Nichtvorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen. Zur Mitfeier von Gottesdiensten gilt die Testpflicht für jene Personen, die nicht genesen oder nicht vollständig geimpft sind.

    Als gültige Testnachweise gelten: PoC-Antigen-Test (Schnelltest), der durch geschultes Personal vorgenommen wurde (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 24 Stunden).
    Jugendliche von 12-18 Jahren genügen der Testpflicht, wenn sie vor Ort unter Aufsicht einen PoC-Antigen-Test (Selbsttest) durchführen.
    Ausgenommen von der Pflicht zum Nachweis sind: Kinder bis 3 Monate nach Vollendung des 12. Lebensjahres (= 0 bis 12 1/4 Jahre). Sie gelten rechtlich wie immunisierte Personen.

    Der Empfangsdienst prüft die Gültigkeit und Plausibilität der einzelnen Nachweise. 

    Einzuhalten ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen einzelnen Personen, die nicht in häuslicher Gemeinschaft leben oder nicht aufgrund geltender von den zuständigen Behörden festgelegter Ausnahmen davon ausgenommen sind.

    Informationen zur Erhebung der TeilnehmerInnen-Daten und Speicherung zur Nachverfolgung:

     

    Die aktuellsten Informationen finden Sie immer auf unserer Startseite.

    Regina Schmitz, Gemeindereferentin