Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Corona-Krise

Seelsorge-Telefon für Menschen an Rhein und Wied

Dekanat Rhein-Wied. Für alle Menschen, die sich in der aktuellen Situation der Corona-Pandemie ein offenes Ohr wünschen, bietet das katholische Dekanat Rhein-Wied ein eigenes eingerichtetes Seelsorge-Telefon an.

Es ist täglich zu folgenden Zeiten zu erreichen:
von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Unter den Telefonnummern

0 26 31 / 3 42 77 18

und

01 51 / 18 23 08 75

haben Sorgen, Nöte, Gefühle und Einsamkeit ihren Platz.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger der katholischen Pfarreien aus dem Dekanat Rhein-Wied gehen damit vertraulich um und bieten ihre Zeit an, um den Menschen in dieser für alle neuen und schwierigen Situation in den kommenden Wochen nahe zu sein. Es geht nicht um eine gesundheitliche oder sozialcaritative Beratung! Über alle Konfessionsgrenzen hinweg können Menschen sich melden. Es ist ein zusätzliches kirchliches Gesprächsangebot für alle Bürgerinnen und Bürger.

Darüber hinaus sind die Seelsorgerinnen und Seelsorger weiterhin telefonisch erreichbar. Informationen dazu in den Pfarrbüros.  

(Vergrößerung des Fotos bei Klick!)

Hinweis:

Außerdem besteht weiterhin das Angebot der Telefonseelsorge der beiden großen Kirchen auch unter den kostenfreien Rufnummern

08 00 / 111 0 111

und

08 00 / 111 0 222.

Diese Nummern sind täglich rund um die Uhr erreichbar.