Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Familien-Wortgottesdienst am 2. Oktober 2022

ERNTEDANK

Um 11:00 Uhr startete in der Pfarrkirche St. Walburgis in Leubsdorf der Wortgottesdienst mit einem begeisternden Lied. Immer wieder waren alle eingeladen, sich am Gottesdienst zu beteiligen: z. B. beim Singen der Lieder, unterstützt von Gesten.

Dann wurde die Geschichte von der Maus Frederick und seinen Freunden erzählt. Kinder und Erwachsene wiederholten dabei die Aussagen der Mäusefreunde. Einige übernahmen kleine Aufgabe. So wurde, als das Stichwort "Sonne" genannt wurde, ein gelbes Tuch hochgehalten. Bei den unterschiedlichen Farben, die Frederick sammelte, wurde das jeweils entsprechende farbige Tuch hochgehalten. Zu einzelnen Wörtern gab es Sprechblasen, ebenfalls zum Hochhalten. Eine bunt gemischte Gruppe, vom Kindergartenkind bis zum Erwachsenen im Rentenalter, war dabei aktiv.

Als die Mäuse ihre Vorräte für den Winter gesammelt hatten, wurde die Geschichte unterbrochen. Nun brachten alle ihre mitgebrachten Lieblingsfrüchte und -gemüsesorten zum Altar. Passend dazu wurden spontan die Strophen zum Lied "Du hast uns reiche Frucht geschenkt" gedichtet.

Nach einer Kurzkatechese mit integriertem Evangelium, den Fürbitten und dem Vaterunser, schloss dieser bewegungsreiche Gottesdienst mit einem Mitmachsegen und einen letzten Lied.

An den Ausgängen konnte sich jede*r ein buntes quadratisches Blatt und eine Anleitung zum Falten einer Origami-Maus (s. Bild) mitnehmen. Auch viele Erwachsene griffen zu.

Vielen Dank an die Kinder und die Erwachsenen, die bereit waren, sich beim Gottesdienst zu beteiligen. Vielen Dank Herrn Thiel für die musikalische Begleitung und dem Familiengottesdienstkreis für die Vorbereitung.

Regina Schmitz, Gemeindereferentin

P.S.: Die gespendeten Erntegaben aus Leubsdorf wurden zusammen mit den Erntegaben aus Hammerstein am 4.10. zur Tafel nach Linz gebracht, wo sie noch am gleichen Tag an Bedürftige weitergegeben werden konnten. Danke allen Spender*innen!

Sie haben Lust und Zeit, beim Familiengottesdienstkreis mitzumachen?

Dann melden Sie sich gerne bei:

Regina Schmitz