Mitarbeiter(innen) im Taufkatechetenkreis gesucht!

In der ehemaligen Pfarreiengemeinschaft Rheinbrohl-Hammerstein-Leutesdorf wurde vor Jahrzehnten ein so genannter Taufkatechetenkreis ins Lebens gerufen, der bei der Errichtung der neuen Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen-Rheinbrohl auch auf die Pfarreien Bad Hönningen und Leubsdorf erweitert wurde.

Interessierte Frauen und Männer bereiten Eltern und Paten auf die Taufe ihrer Kinder bzw. Patenkinder vor. Sie sprechen in ihrer Sprache begeistert vom Glauben und von der Kirche, in die die Täuflinge mit dem Sakrament der Taufe aufgenommen werden. Näherhin werden die Taufsymbole wie das Wasser, die Chrisamsalbung, das Taufkleid, die Kerze und das Kreuz in den Blick genommen, verknüpft mit dem alltäglichen Leben und dann ihre Bedeutung für die Taufe erklärt. Es geht nicht um die Abfrage von Glaubenswissen.

Die Taufgespräche werden in der Regel geleitet von den Taufkatecheten zusammen mit dem Pastor.

Bei der Taufe selbst begrüßt die Taufkatechetin die Taufgemeinde, erinnert dabei nochmals an Inhalte des Taufgesprächs und beglückwünscht am Ende die Neugetauften und ihre Familien.

Ich danke den Frauen, die das seit vielen Jahren und Jahrzehnten tun aufs herzlichste. Sie leisten damit einen ganzen wichtigen Beitrag in der Weitergabe des Glaubens.

In den vergangenen Jahren haben wir aber auch aus vielerlei familiären, persönlichen und beruflichen Gründen Mitarbeiterinnen verloren und suchen nun neue.

Vielleicht ist das etwas für Sie, für dich! Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.