Besinnung, Gebet, Kreativität

Die Heilige Woche für Kinder und Jugendliche

(Vergrößerung bei Klick auf das jeweilige Bild)

In der Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen – Rheinbrohl waren die jungen Christen zu verschiedenen Angeboten eingeladen, um die Intensität und die besondere Atmosphäre der Heiligen Woche zu erleben.

Los ging es am Palmsamstag bzw. Palmsonntag für alle Kinder mit den Palmprozessionen in allen Orten unserer Pfarreiengemeinschaft. Anschließend waren sie in Bad Hönningen und in Rheinbrohl zur Kinderkirche, zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen, in dem ihnen die Leidensgeschichte Jesus auf kindgerechte Weise erzählt und veranschaulicht wurde.

Bereits am Samstagmorgen vor der Karwoche luden um 8:00 Uhr die Glocken zur Frühschicht in die Rheinbrohler Pfarrkirche ein. Das Team der Jugendkirche hatte diese ansprechende Gebetszeit zum Thema „Freiheit (un)möglich?“ gestaltet. Es ging um Freitheitsbegriffe aus Alltag und die Freiheitsankündigung Jesu in der Bibel. Die 20 Teilnehmer erhielten eine Freikarte, um sich mit einem Freiheitsbegriff besonders auseinanderzusetzen. Anschließend bauten sie gemeinsam die Mauer ab, die den Weg in den Chorraum versperrte. Das Vaterunser meint der Begriff „Erlösung“ doch letztendlich: „Freiheit“. Im Anschluss an die Frühschicht trafen sich alle zum gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim! (ausführlicher Bericht: hier)

Die Leutesdorfer Pfadfinder luden wie in jedem Jahr am Gründonnerstag im Anschluss an den Abendgottesdienst zur Ölbergstunde, also zur Anbetung, und am Karfreitag-Abend zum Jugendkreuzweg durch die Weinberge ein. 44 Kinder, Jugendliche und Erwachsene (und ein Pfauenauge - siehe Bild) waren mit unterwegs, bei strahlendem Sonnenschein. Die neuen Texthefte, aus denen jeder Teilnehmer einen kleinen Abschnitt vorlas, kamen gut an.

Bereits am Gründonnerstagnachmittag und am Karfreitagmorgen hatten sich alle Kommunionkinder in Bad Hönningen getroffen und sich mit den Themen „anderen helfen“ und „Tod“ (im eigenen Leben und Jesu Tod) beschäftigt.

Am Karsamstag fanden sich vier Kinder um 10:00 Uhr im Gemeindezentrum Rheinbrohl ein, um eine eigene Osterkerze zu gestalten. Dazu bastelten sie auch eigene Schablonen, sodass ganz individuelle Kerzen entstanden (weitere Bilder: hier).