Nacht der Lichter in St. Peter und Paul am 1. Dezember 2017

Die Nacht der Lichter fand auch 2017 wieder zu Beginn der Adventszeit in der kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul statt. Gesänge aus Taizé, Meditation, Gebete und Lesungen aus der hl. Schrift sind die Bestandteile dieses Gottesdienstes, der bei minimaler Beleuchtung im Schein vieler Kerzen stattfindet. Musikalisch untermalt wurde er von Kantor Andreas Wiest. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde wieder zu einem Beisammenbleiben bei Tee und einem kleinen Imbiss eingladen.