Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Selbsthilfegruppe für Sternenkindereltern

Auch Engel müssen geboren werden!

Diese Selbsthilfegruppe richtet sich an Mütter, Väter, Angehörige von Sternkindern!
Aber auch an Hebammen, Pflegepersonal & Ärzte, die in den Austausch mit Sternenkindereltern kommen wollen.

Wenn Kinder vor, während oder kurz nach der Geburt sterben, spricht man von Sternenkindern.

Betroffene Mütter & Väter stehen nun vor einer ganz besonders tiefen Art der Trauer. Ein Stück Zukunft ist mit gestorben.

In dieser Selbsthilfegruppe geht es darum, Raum für die Trauer unter Betroffenen zu schaffen. Dabei ist es egal, in welchem Stadium der Schwangerschaft das Kind verstorben ist. Oder ob es sogar nach der Geburt noch einige Zeit gelebt hat.

Es geht darum, gemeinsam zu trauern. Die Erinnerungen an das Kind lebendig zu halten. Aufzuzeigen, welche Rituale in dieser Zeit der Trauer unterstützen können.

Wie kann das Leben ohne das geliebte Kind weiter gehen?

Und vor allem erkennt man in der Gruppe: Ich bin mit dem Thema nicht allein. Hier finde ich offene Ohren und kann Mut schöpfen für einen neuen Weg.

Treffpunkt:

Gemeindezentrum Leutesdorf
Oelbergstraße 12a, 56599 Leutesdorf
(Eingang direkt neben dem Dorfmuseum)

Die Treffen finden an jedem 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr statt.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
 

Ansprechpartnerin:

Simone Osteroth

Trauerbegleiterin (Bundesverband Trauerbeleitung e.V.)

Tel: 0 26 31 / 8 73 94 49
Mobil:  01 60 / 97 47 86 14
e-mail: info(at)simone-osteroth.de